Entwicklers Beste #01: Font Picker

Es gibt diese kleinen Tools und einfachen Tricks, die das Leben des Entwicklers einfacher machen – aber zunächst einmal entdeckt werden müssen. In der Serie Entwicklers Beste möchte ich einige dieser kleinen das Leben-leichter-Macher vorstellen. Dieses mal: Font Picker – Browser-Plugins, die es mit einem Klick ermöglichen einer Website Fonts und deren Spezifika zu entlocken.

Für Chrome gibt es das hübsche und komfortable "What Font?": Durch einen Klick aktiviert, erhält man durch das hovern über ein Element der Website dessen Font angegeben; ein Klick auf das Element und es erscheint ein Fenster, das weitere Informationen, wie Schriftfarbe, Größe, etc. bereithält.

Nicht ganz so ästhetisch, aber ebenso funktional (oder sogar funktionaler?) ist FontFinder für Firefox. FontFinder bietet eine ganze Reihe weitergehender Informationen und Möglichkeiten, wie das Kopieren eines Fonts oder das Deaktivieren für die aktuelle Seite. Diese Optionen werden – ebenso wie die Auskunft zu Schrifttyp, Farbe, Größe, Spacing, etc. – angezeigt, wenn man ein Stück des Zieltextes markiert, durch Rechtsklick das Kontextmenü aktiviert und das FontFinder-Untermenü öffnet.

Beide Plugins können über die jeweiligen AddOn-Seiten der Browser gefunden und installiert werden.